Musik für Ihre Hochzeitsfeier in Stuttgart & BW

von TRENDS & PUBLICITY

Eine Hochzeit ohne passende Musik? Das ist für die meisten Hochzeitspaare undenkbar. Mit der passenden Musikuntermalung werden die kirchliche Trauung, das große Festessen und die anschließende fröhliche Hochzeitsparty erst komplett. So finden Sie die richtige Musik für Ihre Hochzeit.

Musik für die Hochzeit in der Kirche

Der Trauungsakt in der Kirche ist ein besonders feierlicher Moment. Durch eine gut ausgewählte musikalische Begleitung lässt sich der Moment, in dem das Brautpaar einander das Jawort gibt, besonders intensiv gestalten. Natürlich gehören zu einer Hochzeit in der Kirche kirchliche Lieder. Zusammen mit dem Pfarrer suchen Sie passende Kirchenlieder aus, die die ganze Hochzeitsgesellschaft mitsingen darf. Auf ganz persönliche Musik müssen Sie natürlich nicht verzichten. Vielleicht haben Sie im Freundeskreis ein paar begabte Musiker, die ein Instrumentalstück vortragen. Ersatzweise tut es auch ein Abspielgerät. Wählen Sie einen Song, zu dem Sie beide eine besondere Beziehung haben: Die Melodie des ersten gemeinsamen Tanzes, ein Lied, das zu "Ihrem" Lied geworden ist - suchen Sie die Musik aus, die Ihre Hochzeit zu etwas ganz Besonderem macht.

Hochzeitsband in Stuttgart, BW

Hochzeitsbands aus Stuttgart

Zu den angesagten Live-Bands aus dem Stuttgarter Raum gehören ganz sicher die Event-Band Round Midnight und die Partyband Friends of Music.

Die Musiker der Bands spielen neben Firmenevents, Galas und Bällen natürlich auch Hochzeiten und das mit langjähriger Erfahrung. Hierbei stemmen sie mühelos den Spagat zwischen den leisen Tönen beim Empfang oder Essen und ausgelassener Partymusik. Eine gute Hochzeitsband weiß, wann sie gefordert ist und bringt die Feier zum Höhepunkt.

Überzeugen Sie sich durch die Demos auf den Webseiten der Bands und klären Sie alle anstehenden Fragen bei einem Gespräch. Die Musiker haben sicherlich noch den ein oder anderen Tip, der zum Gelingen Ihrer Hochzeitsfeier beiträgt.

Musik beim Hochzeitsempfang

Wenn Geld keine Rolle spielt, ist Livemusik die ideale Begleitung bei einer Hochzeit. Wenn Sie luxuriös feiern, bietet ein Streichquartett beim Hochzeitsempfang die passende musikalische Umrahmung. Auch hier bringen Sie eigene Wünsche ein. Geht es eher fröhlich zu, reicht vielleicht auch dezente Musik vom Band, um dem Empfang einen würdigen Rahmen zu geben. Stellen Sie eine Playlist mit passenden Songs zusammen. Wählen Sie lieber leisere Stücke, damit sich die Gäste nebenbei gut unterhalten können.

Livemusik zum Tanzen

Wenn es nach dem Festmahl oder Büffet richtig zur Sache geht, steht Tanzmusik auf dem Programm. Fast immer kommen Livebands oder einzelne Live-Musiker gut bei den Gästen an. Natürlich können Sie auch hier einen Reinfall erleben, wenn die Musiker so gar keine Stimmung verbreiten. Überzeugen Sie sich vorher, ob die ausgesuchten Bands Ihren Geschmack treffen. Vielleicht haben Sie bei einer anderen Hochzeit einmal Musiker erlebt, die die Feier richtig in Schwung brachten. Erkundigen Sie sich nach dem Namen und engagieren Sie sie für die Feier zur eigenen Hochzeit. Etwas preiswerter wird die Sache, wenn die Musik von einem DJ aufgelegt wird. Auch hier sollten Sie vorher prüfen, ob der DJ ein Profi ist.

Musik für jeden Geschmack aussuchen

Wenn Sie eine Gruppe von Musikern engagieren, richten Sie sich unbedingt nach der Größe des Raums, in dem die Feier stattfinden wird. Es ist wenig sinnvoll, ein ganzes Orchester zu buchen, wenn der Raum viel zu klein ist. Damit tun Sie weder sich noch Ihren Gästen einen Gefallen. Manchmal ist weniger mehr, das trifft auch auf die Musik bei einer Hochzeit zu. Bei der Frage, welche Musik auf Ihrer Hochzeit gespielt werden soll, sollten Sie bedenken, dass zu Ihren Gästen nicht nur junge Menschen, sondern auch Großeltern, Eltern und andere ältere Personen zählen. Ein Querschnitt fröhlicher Musik mit aktuellen Titeln und Evergreens ist in diesem Fall am besten geeignet, damit alle Anwesenden auf ihre Kosten kommen. Im besten Fall sorgt die richtige Musik dafür, dass das Tanzparkett bis zum Morgengrauen nicht leer wird.

Zurück